ZDF: "Die Rentnercops" drehen wieder

8 neue Folgen der Vorabendserie entstehen in Köln

Das Erste spendiert den "Rentnercops" Tilo Prückner und Wolfgang Winkler 8 neue Folgen. Die Dreharbeiten laufen bereits.

Günter (Wolfgang Winkler, l.) und Edwin (Thilo Prückner)

Von Rente keine Rede

Es wird einfach nichts mit dem wohlverdienten Ruhestand für "Die Rentnercops". Zurzeit werden in Köln und Umgebung 8 neue Folgen (33 bis 40) der beliebten Vorabendserie mit Tilo Prückner und Wolfgang Winkler als eigentlich schon pensionierte Kriminalhauptkommissare Edwin Bremer und Günter Hofmann gedreht. In der 4. Staffel der Bavaria-Fiction-Produktion ermitteln die beiden unter anderem zum ersten Mal gegen sich selbst: Sie sollen einen Raubüberfall begangen haben. Auch Katja Danowski als Dezernatsleiterin Vicky Adam und Aaron Le als Kommissarsanwärter Hui Ko sind natürlich wieder dabei.

"Immer lustiger"

Die Ausstrahlung ist für Herbst 2018 vorgesehen. Fans der Serie können sich außerdem noch auf 8 bereits abgedrehte Folgen freuen, für die das Erste noch einen Sendetermin sucht. Was immerhin feststeht: Eine Wiederholung der ersten Staffel beginnt am Mittwoch, den 9. Mai, um 18.50 Uhr.  

Oliver Vogel, Chief Creative Officer der Bavaria Fiction über die Drehbücher der 4. Staffel: "In dieser Staffel sind unter Produzent Peter Güde und der Headautorin Sonja Schönemann die besten Bücher der Serie bisher gelungen. Außerdem werden Wolfgang Winkler und Tilo Prückner immer lustiger, je älter sie werden."

 

 

 

13.4.2018, 16.05 Uhr

News empfehlen